Respect For Dogs – Ausbildung zur / zum HundetrainerIn

Badende Hunde

Liebe BesucherInnen und InteressentInnen,

aufgrund der Corona-Krise verschieben sich alle Termine für die Ausbildung bei Respect For Dogs. Anmeldungen sind zur Zeit leider nicht möglich, da wir nicht wissen, wie das mit Corona weitergeht und wie lange es noch dauert.

Sobald das bekannt ist, findet ihr die neuen Termine.

Bleibt gesund und kommt gut durch die Krise!

Nicole und Ute

 

Respect for dogs – Respekt für Hunde – respektvoller Umgang mit Hunden – das ist die Grundlage unserer Ausbildung für HundetrainerInnen.

Für die AusbilderInnen von RFD ist wichtig, dass Menschen und Hunde sich in unseren Hundeschulen wohl fühlen, auch und gerade wenn Probleme aufgetreten sind. Dann ist unser wichtigestes Anliegen, den Menschen beizubringen, was ihr Hund ihnen mitteilen möchte und wie sie damit umgehen können. Unsere Ausbildung beruht auf folgenden Grundlagen:
1. Gewaltfreier, freundlicher und respektvoller Umgang mit Menschen und Hunden
2. Kenntnis der Hundesprache, um dem Verhalten des Hundes gerecht zu werden und gute Lösungen für Mensch und Hund zu finden
3. Theoretische und praktische Ausbildung an drei verschiedenen Standorten mit drei verschiedenen Ausbilderinnen, die die gleichen Grundlagen (gewaltfreies Training und respektvoller Umgang) und die gleiche Zielstellung haben, aber dies entsprechend ihrer individuellen Gegebenheiten und Erfahrungen individuell umsetzen.
4. Nach Abschluß der Ausbildung sind Sie in der Lage, sich für den Sachkundenachweis laut §11 Tierschutzgesetz (Behördliche Erlaubnis für gewerbliche Hundeausbilder, Hundetrainer) vorzubereiten.

Diese Grundlagen müssen Sie mitbringen, wenn Sie unsere Ausbildung machen möchten:
– Sie arbeiten gerne mit Menschen und Hunden.
– Sie sind wetterfest und haben Freude daran, das ganze Jahr überwiegend im Freien zu arbeiten.
– Freundlicher und respektvoller Umgang mit Menschen und Hunden ist Ihnen wichtig.
– Hunde sind Individuen wie Menschen und müssen deshalb indivduell trainiert werden.
– Sie möchten sich ca. eineinhalb Jahre intensiv auf Ihren Traumberuf HundetrainerIn vorbereiten.

Wenn Sie sich davon angesprochen fühlen, freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Auch zu einem individuellen Kennenlerngespräch an einem unserer Standorte stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.